Magnesiumchlorid !

Tag 1 auf dem Weg zum Wohlfühlgefühl und zu Healthy Bones!
Wir führen uns Magnesiumchlorid zu und schieben alle andere Pharmaka zurück über den Apothekentisch.

Professor Ana Maria Bergasa, eine Ernährungswissenschaftlerin in Barcelona, sagt, dass Magnesium rund achtzig Krankheiten und Beschwerden vorbeugt oder heilt: allergische Beschwerden wie Asthma, Migräne, allergische Rinitis, Juckreiz und Ekzeme, ängstliche Übererregbarkeit, Spannungsgefühl in der Brust, Ermüdung der Stimme, tetanisches Pseudoasthma, Atemnot, Zittern, nervöse Krisen, allgemeine Kopfschmerzen, Schwindel, Schlaflosigkeit, Kreislaufbeschwerden, Asthenie, Augenermüdung, Krämpfe, Kribbelgefühl, vor allem in den Beinen.

Ferner – und das ist für uns von Interesse! – Skelett-, Thorax- und Bandscheibenbeschwerden, mangelnde Kalzifizierung der Knochen, Arthrose, Arthritis, Polyarthritis.

Ich werde nun die Probe aufs Exempel machen und mir die Magnesiumchloridkur verordnen. Auch Professor Bergasa hat sich von unheilbaren Diagnosen geheilt.

Morgens und abends ein kleines Schnapsglas voll (ohne Schnaps) mit der zubereiteten Sole von 50 Gramm Magnesiumchlorid (CHF 6.25) auf 1.5 Liter Wasser. Und vielleicht gewöhne ich mich irgendwann mal an den scheusslichen Geschmack…